Kindergarten in China

Unser neuestes Projekt, das wir ins Leben gerufen haben, läuft seit 2016 in Peking. Chinesische Kinder sollen die Chance haben, bereits im Kindergarten eine musikalische Grundausbildung, die vor allem durch Spiel und Spaß initiiert ist, zu erhalten. Deshalb haben wir in Kooperation mit dem Präsidenten der Wiener Sängerknaben und MasterMusic in Peking zwei Kindergärten eröffnet, in denen von uns persönlich ausgesuchte, qualifizierte und ausgebildete Musikpädagogen vor Ort mit den chinesischen Kindern arbeiten und ihnen so den Einstieg in die musikalische Lebenswelt ermöglichen. 

Die Pädagogik der Kindergärten vor Ort basiert auf Methoden, die sich in der internationalen Musikvermittlung durch langjähriges, praktisches Anwenden besonders bewährt haben. Speziell die Wirth-Methodik, aber auch die Montessori-, Kodàly- und die Orff-Pädagogik stehen im Fokus der Kindererziehung und des individuellen Lernens.

Die speziell auf die Bedürfnisse von Kindern angepasste Herangehensweise des „Vienna Boy's Choir Kindergarten“ an die musikalische Früherziehung, legt besonders Wert auf den individuellen, intellektuellen Fokus sowie die Erziehung des Kindes.

Die Kinder, die die Kindergärten besuchen, werden nicht nur in Musiktheorie, Gesangs-, Chor-, Instrumentalpraxis und weitere Aspekte der Musik spielend eingeführt, sondern können auch Sprachkurse, Geschichte, Wissenschafts- und Kunstklassen sowie jegliche Art von Sportunterricht oder allgemeinbildende Unterrichtsstunden besuchen.

Die Kinder profitieren vor allem von dem erweiterten, vielfältigen Lehrangebot sowie den hochprofessionellen Pädagogen, die vor Ort unterrichten. Der Musikunterricht der Vienna Boy's Choir Kindergärten ist nach den Methoden von Gerald Wirth ausgerichtet, der bei den Wiener Sängerknaben Präsident und künstlerischer Leiter ist. Durch diesen außerordentlichen Musikunterricht werden bereits früh musikalische Eigenschaften und Qualitäten vom Kind gefördert und unterstützt. Fünfzig Minuten an vier Tagen die Woche werden die Kinder den Unterricht besuchen. 

Auch ausbildungstechnisch haben die Kindergärten in China einiges zu bieten; eine multikulturelle, aus mehreren Blickwinkeln betrachtete, musikalische Ausbildung, musikvermittelnde Inhalte sowie eine praktische Herangehensweise. Diese werden von langjährig beschäftigten, erfahrenen Mitarbeitern der WirthMusicAcademy unterrichtet und bieten vielfältige sowie persönliche Entfaltungsmöglichkeiten.  

 

Hast Du Freude an der Arbeit mit Kindern?

War Musik stets ein wichtiger Begleiter deines Lebens?

Möchtest Du einen wertvollen Beitrag zur kulturellen Bildung in China leisten?

 

Wir suchen qualifizierte Musikpädagogen, die bereit sind, in China Kinder nach der Methode der Wiener Sängerknaben zu unterrichten. Die Informationen zum Bewerberprofil entnehmen Sie bitte dem Download-Center. 

 

 

Gerald Wirth


Kindergarten in Peking.
Kindergarten in Peking.

2016: Der erste Freunde der Wiener Sängerknaben Kindgarten öffnet in Peking seine Pforten.

Seit diesem Jahr können auch musikbegeisterte Kinder in Shanghai gemeinsam mit uns lernen und musizieren.

In den kommenden Jahren werden Kindergärten in Changshu, Kunming und vielen weiteren Städten Chinas hinzukommen.

Sommerakademie im Pielachtal

 

Jeden Sommer finden unseren speziellen Ausbildungsseminare für die KindergartenpädagogInnen statt. Eine ganze Woche lang verbringen die Teilnehmer im Pielachtal (Österreich) und werden von Gerald und Elke Wirth sowie weiteren Mitarbeitern der WirthMusicAcademy praktisch auf ihre Arbeit in China vorbereitet. Für MusikpädagogInnen, die nach China gehen, gehört die Sommerakademie zu den angebotenen Gegenleistungen. Falls Sie als ChorleiterIn Interesse an einer unabhängigen Teilnahme haben, besuchen Sie bitte die Internetseite der WirthMusicAcademy für weitere Informationen.